Praxistest: Panasonic Lumix DMC-G81 + Panasonic Leica DG Vario-Elmar 100-400mm F4.-0-6.3 ASPH. Power O.I.S

Panasonic Lumix DMC-G81 + Panasonic Leica DG Vario-Elmar 100-400mm F4.-0-6.3 ASPH. Power O.I.S

In unserem Praxistest Panasonic DMC-GX8 + Panasonic Leica DG Vario-Elmar 100-400mm F4.-0-6.3 ASPH. Power O.I.S hatten wir das Panasonic 100-400mm schon einmal getestet. Auch bei der DMC-G81 waren wir hier schon aktiv und haben diese mit dem 14-140mm getestet.

Aufgrund der Bauart der DMC-G81 mit Ihrem für MFT-Kameras etwas größeren Gehäuse, dem optionalen Handgriff BGG1 und des erstmals in einer Kamera der G-Serie verbauten Bildstabilisator wollten wir auch das Zusammenspiel mit dem DG Vario-Elmar 100-400mm einmal testen. Den bei Superteleobjektiven ist die Verwacklungsgefahr aufgrund des starken Hebels und des Vergrösserungsfaktors sehr viel höher als bei Standardzooms. Um Verwacklung innerhalb der Kamera zu vermeiden verfügt die G81 über einen neuen elekromagnetischen Verschlußantrieb. Dieser arbeitet zum einen sehr leise, reduziert aber auch noch einmal die Verschlußvibrationen erheblich. Hier wird Verwacklung innerhalb der Kamera also schon einmal ausgeschloßen. In Verbindung mit dem Dual-IS welches nicht nur Bewegung der Kamera und des Objektives analysiert, sondern auch die Aufnahmebedingungen erkennt entsteht eine perfekte Bildstabilisation, genau auf das Motiv abgestimmt. Das System ist also in der Lage zu erkennen ob das es sich um eine Tele-, Nah-, Nacht- , oder Portraitaufnahme handelt. Haptisch passt die Kombination nach dem ersten Eindruck gut zusammen und hat für einen sicheren Umgang die richtige Größe. Ein gutes Handling auch im Hochformat ist gewährleistet.

Wenn man erstmal im Alltagseinsatz mit solch einer Ausrüstung unterwegs ist merkt man die Vorteile des Panasonic MFT Systems. Eine Canon oder Nikon APS-C Ausrüstung mit vergleichbaren technischen Daten und Brennweite ist deutlich teurer und kommt auf das 2-4fache Gewicht. Das Panasonic G81 Gehäuse und Vario 100-400mm Objektiv wiegen nämlich zusammen nur rund 1500 gramm bei einer Transportlänge von 22cm. In der Praxis kommen noch andere positive Aspekte hinzu. Zum einen natürlich die Bildqualität, die Spitzenwerte erreicht. Das Panasonic 100-400mm kennt praktisch keine Verzeichungs-, und Vignettierungsprobleme. Die Auflösung der Bilder ist bei Offenblende schon bis in den Randbereich sehr hoch und kann durch leichtes Abblenden noch gesteigert werden. Kontrast und Brillianz des Super-Teles ist absolute Oberklasse. Mit nur 1.3 Meter ist die Naheinstellgrenze sehr klein. Daher eignet sich das Super Telezoom auch für Nah- und Makroaufnahmen von Motiven. Aufpassen muß der Fotograf aber hier auf die exakte Scharfeinstellung, da die Tiefenschärfe sehr gering ausfallen kann und falsch fokussierte Bilder dann schnell unbrauchbar sind.

 

Mit Blick durch den Sucher und Drücken auf den Auslöser kommt der nächste Überraschungscoup. Ein dermaßen ruhiges Sucherbild bei einer solchen Brennweite habe ich noch nicht erlebt. Das Dual-IS der DMC-G81 und des Vario-Elmar 100-400mm F4.-0-6.3 ASPH. Power O.I.S. ist eine Offenbarung und das Bild steht im Sucher absolut ruhig. Dies betrifft dann auch die Ergebnisse. Motive ohne Bewegungsdynamik können mit beindruckend langen Verschlußzeiten fotografiert werden ohne das ein verwackeltes Bild vorhanden ist. Sicherlich kann hier über das Stativgewinde am Objektiv noch ein Einbeinstativ angeschloßen werden. Ich habe das Bora WFC572 Carbon Einbeinstativ mit der Kombination verwendet. Sobald Motivbewegung auftritt sollte die Verschlußzeit aber deutlich erhöht werden.

Fazit:
Die Kombination aus DMC-G81 und 100-400mm F4.-0-6.3 ASPH. Power O.I.S. weiß zu gefallen. Abmessungen und Handling der Ausrüstung überzeugen. Für Hochformataufnahmen ist der BBG1 Handgriff unbedingt zu empfehlen. Die Bildqualität ist toll und das Potenzial des Dual-IS liefert tolle Ergebnisse.

 

Folgende Produkte wurden verwendet:

Panasonic Lumix DMC-G81 schwarz Gehäuse

Panasonic Leica DG Vario-Elmar 100-400mm F4.-0-6.3 ASPH. Power O.I.S.

Panasonic DMW-BGG1 Batteriegriff G81

Bora WFC572M Carbon Monopod / Einbeinstativ