Praxistest: Canon EOS 6D + Dörr FLP-56 Blitz und LED Licht beim Streetfotografie Userday

Praxistest: Canon EOS 6D + Dörr FLP-56 Blitz und LED Licht beim "Streetfotografie Userday"

An unserem "Streetfotografie Userday" haben wir den Dörr FLP-56 verwendet. Der FLP-56 Blitz ist ein idealer Begleiter für unterwegs. Man kann den FLP-56 als Blitzgerät und als Videoleuchte für unterwegs verwenden. Mit einer Blitzleistung von Leitzahl 50 hat man genügend Leistungsreserven, um die meisten Lichtsituationen passend auszuleuchten. Das LED Videolicht bietet eine Leistung von ca. 18 Watt. Er besitzt Digital-Displays, über die man den Blitz steuern kann - es ist ganz einfach abzulesen. Hier kann man Sachen wie Blitzleistung, Einstelllicht, Videolicht, Piepton usw. einstellen.

Der FLP-56 ist hochwertig verarbeitet, es wirkt alles sehr wertig. Der Blitzschuh ist aus Metall gefertigt und ein Adapter für ein Leuchtenstativ wird direkt mitgeliefert. Allgemein ist der Lieferumfang des FLP-56 aussergewöhnlich: es wird eine hochwertige Tasche sowie ein Batteriehalter für AA Batterien, Funkfernauslöser und Abschirmklappen direkt mitgeliefert. Alternativ zu den Batterien kann man auch einen Sony NP-550, NP-750 oder NP-970 Akku verwenden. Durch die Verwendung eines Lithium Ionen Akkus kommt man auf eine deutlich längere Betriebsdauer, sowohl beim Fotografieren als auch beim Filmen. Wer den Blitz nicht über Funk auslösen möchte, um z.B. gleichzeitig einen Systemblitz auf dem Blitzschuh der Kamera zu verwenden, kann die eingebaute Slavezelle nutzen, die den FLP-56 zeitgleich mit einem Quellblitz auslöst. Alternativ kann der Blitz mittels Synchronkabel (optional) ausgelöst werden.

Über den Adapter für die Leuchtenstative kann man zusätzlich auch Reflexschirme verwenden, wie im Beispiel sichtbar. Hierdurch bekommt man zusätzliche kreative Möglichkeiten durch das Blitzgerät geliefert. Ein Gelenk ermöglicht die stufenlose Einstellung der gewünschten Neigung. Durch die mitgelieferten Abschirmklappen kann man sowohl im Bereich Foto als auch Video ein schönes gerichtetes Licht erstellen. Die Abschirmklappe ist direkt mit einem zusätzlichen Kaltlichtfilter ausgestattet, das man auch in Kunstlichtumgebung keine Probleme mit dem Weissabgleich bekommt. Der Blitz selbst arbeitet mit einer Farbtemperatur von ca. 5000K. Die Aufladezeiten bei dem FLP-56 halten sich je nach der gerade benötigen Leistung auch in Grenzen - sie wird zwischen 1-5 Sek angegeben.

 

Fazit:
Ein toller und kompaktes "All-IN-ONE" Gerät mit Studioeigenschaften wie z.B. Einstelllicht und einem LED Videolicht, um für beide Fälle gewappnet zu sein.

 

Folgende Produkte wurden in diesem Beitrag verwendet:

Canon EOS 6D Gehäuse

Dörr FLP-56 Blitz und LED Licht

Dörr L-3050 Leuchtenstativ

Dörr Reflexschirm UR-32 T

Sony NP-F960 / F970 kompatibler Akku