Praxistest Canon EOS 700D + Sigma DC 17-70mm 2.8-4.0 OS HSM Contemporary

Praxistest Canon EOS 700D + Sigma DC 17-70mm 2.8-4.0 OS HSM Contemporary

Sowohl Canon als auch Sigma stellen ihre neuen Produkte EOS 700D und das 17-70mm "C" F2,8-4 DC MAKRO OS HSM vor. Ich war auf beides sehr gespannt. Die Verarbeitung und Haptik für eine "Einsteiger" Kamera von Canon ist wirklich extrem hoch, die Kamera liegt toll in der Hand und hat ein dreh- und schwenkbares Display. Auch bei Sigma kennt man das Wort Haptik, den auch hier wurde in Sachen Verarbeitung gut gearbeitet. Die Signalverarbeitung ist gegenüber der EOS 650D nochmals verbessert worden. Das Bildrauschen hat die EOS 700D gut im Griff und selbst höhere Stufen bis 1600 ISO können genutzt werden. Was die interne Bildverarbeitungssoftware angeht, hat Canon deutlich nachgebessert. Hier sind die Bilder nun deutlich kontrastreicher und brillanter. Das Display in der Kamera zeigt das Bild bereits deutlich kontrastreicher an. Auch der automatische Weissabgleich der Canon EOS 700D wurde nochmals deutlich verbessert. Für unsere Produktfotos im Studio haben wir die Eos 550D und 700D verglichen und Sie sehen hier weiter unten die Ergebnisse.

 

Canon EOS 550D Canon EOS 700D

 

Wie unten zu sehen, sind einige Bilder im HiISO Bereich der EOS 700D gemacht worden. Man sieht deutlich, dass die Bildschärfe noch sehr hoch ist - dieses ist ein riesiger Schritt nach vorne für das APS System.  Ebenfalls sieht man, dass Sigma ein wirklich tolles 17-70mm "Contemporary" auf dem Markt gebraucht hat. Die Naheinstellgrenze ist einfach grandios. Mit nur 22cm im Weitwinkel- als auch Telebereich ist es sehr makrotauglich mit einem Massstab von 2,9. Die Optik bietet von der Bildmitte bis zum Randbereich eine sehr hohe Bildschärfe. Auch Farbsäume und chromatische Aberration hat Sigma bei diesem Objektiv im Griff. Einzig bei 17mm und Blende 2.8 konnte man leichte chromatische Aberrationen erkennen. Die Optik bietet einen extrem leisen, sehr schnellen Autofocus. Dadurch, das der Autofokus so leise ist, ist die Optik natürlich auch super im Videobereich der neuen digitalen SLR Kameras zu verwenden. Auch das Antiverwacklungssystem arbeitet sehr effizient und kann bis zu 3 Blendenstufen ausgleichen.

 

Fazit:
Alles in allem wurden sowohl Kamera als auch Objektiv im Detail verbessert. Beide wurden so deutlich verbessert, dass sich dieses auch wirklich bemerkbar macht. Sowohl die Canono EOS 700D als auch das Sigma 17-70mm EX "C" sind echte Kaufempfehlungen.