PXW-FS5 - Ultraleichter und kompakter 4K-Super35-4K-Profi-Camcorder von Sony

PXW-FS5 - Ultraleichter und kompakter 4K-Super35-4K-Profi-Camcorder von Sony

Der PXW-FS5 erweitert die Reihe an professionellen Camcordern von Sony um ein leichtes und kompaktes Modell. Ohne große Vorbereitungen ist die Kamera sofort drehbereit und bietet unübertroffene Bildqualität und Flexibilität bei anspruchsvollen Außeneinsätzen, vielfältige Einstellungsmöglichkeiten sowie viele kreative Funktionen. Das neue Modell folgt auf die erfolgreiche PXW-FS7 und erzeugt hochwertige Aufnahmen für eine Vielzahl an professionellen Anwendungen – von Eventvideos über Unternehmensfilme bis hin zu hochwertigen Online-Produktionen.

Die PXW-FS5 verfügt über ein ergonomisches Design und ein nur 800 Gramm leichtes Gehäuses, das eine hervorragende Gewichtsverteilung ermöglicht. Freihandaufnahmen lassen sich daher zuverlässig und komfortabel über den ganzen Tag hinweg durchführen – selbst in der Luft bei der Befestigung an einer Drohne. Der drehbare One-touch-Griff und die schnell erreichbaren Bedienelemente erhöhen die Benutzerfreundlichkeit weiter: Ultimative Flexibilität beim Drehen und sofortiger Wechsel zwischen Aufnahmen aus hohem oder niedrigem Blickwinkel sind kein Problem mehr. Das 3,5-Zoll-LCD-Panel kann an verschiedenen Positionen am Griff oder dem Gehäuse der Kompaktkamera befestigt werden, was sich viele Kunden gewünscht hatten. Dies erleichtert den Freihandbetrieb zusätzlich und gibt Filmemachern ein individuell anpassbares Kamerasystem.

4K-XAVC-Aufnahmen in High Definition mit dem Super35-Exmor-CMOS-Sensor, der 11,6 Millionen Pixeln und 8,3 Millionen effektive Pixel erfasst, lassen Details und Bildtexturen erkennen, die HD-Sensoren nicht einfangen können. Die hohe Empfindlichkeit und die Größe des Sensors ermöglichen starke Bokeh-Effekte im Hintergrund, eine erhöhte Empfindlichkeit bei schlechtem Licht und ein geringeres Bildrauschen. Weiterhin sind Cache-Aufnahmen mit High Frame Rate bei 10-Bit 4:2:2 Full HD möglich, eine extrem hohe Bildrate von bis zu 240 Bildern/s in 8-Sekunden-Serien erweitert die kreativen Möglichkeiten der Kamera. Auf diese Weise können Filmteams eine 10-fache Super Slow Motion ohne Einbußen bei der Bit-Tiefe und ohne Verlust der Bildqualität realisieren.

Die PXW-FS5 wartet als weltweit erster Super35mm-Camcorder mit einem integrierten elektronischen, stufenlos verstellbarem ND-Filter auf, der die Darstellung der Tiefenschärfe durch den großformatigen Sensor erweitert und eine flexible Belichtungssteuerung ermöglicht. Profis können nun High-End-Kinematografie mit dem mobilen Bediengefühl des Camcorders verbinden, was ihre Arbeit grundlegend verändert. Um selbst an schwierigen Drehorten genau die Aufnahme zu erreichen, die für ein Projekt benötigt wird, erlaubt das kompakte E-Mount-Powerzoom-Objektiv PZ 18–105 mm F4 G OSS (SELP18105G), das im Set PXW-FS5K enthalten ist, die Zoom-Steuerung mit einer Hand.

Das α-Mount-System bietet eine unübertroffene Kompatibilität mit Objektiven von Sony und Drittanbietern. Am E-Mount-System der PXW-FS5 kann praktisch jedes Objektiv angebracht werden, beispielsweise SLR-Objektive über einen Adapter, sowie E-Mount- und A-Mount-Objektive von Sony. Dadurch lässt sich der Camcorder an zahlreiche Umgebungen anpassen. Das α-Mount-System von Sony und seine erweiterten Schnittstellen umfassen 3G-SDI- und HDMI-Ausgänge sowie zwei SD-Kartensteckplätze. Die PXW-FS5 ist außerdem mit Wi-Fi und einem LAN-Anschluss ausgestattet, was erweiterte Netzwerkfunktionen wie Dateiübertragung und Streaming-Übertragungen möglich macht. Darüber hinaus wird ein zukünftiges Firmware-Update einen RAW-Ausgang bieten.

„Im vergangenen Jahr haben wir auf der IBC die PXW-FS7 vorgestellt, die die Art und Weise verändert hat, wie Fernsehprogramme und Dokumentationen gedreht werden. Vor diesem Hintergrund und auf dem Erfolg der PXW-FS7 aufbauend, bringen wir jetzt einen leichteren und kompakteren Camcorder auf den Markt: die PXW-FS5“, sagt Claus Pfeifer, Strategic Marketing Manager bei Sony Professional Solutions Europe. „Die PXW-FS5 kombiniert unübertroffene Flexibilität mit kompletter kreativer Kontrolle. Profis haben mit ihr sämtliche Tools an der Hand, die alle Erwartungen übertreffen werden.“

 

Wichtigste Funktionen der PXW-FS5:

Flexible Freihandaufnahmen mit einem kompakten, 800 Gramm leichten Gehäuse
Der drehbare One-touch-Griff ermöglicht einen sofortigen Wechsel zwischen Aufnahmen aus niedrigem oder hohem Blickwinkel. Die Aufnahmeparameter können dank des Multifunktionsgriffs sogar während der Aufnahme mit nur einer Hand geändert werden. Auch der Zoom lässt sich mit nur einer Hand bedienen. Der abnehmbare Tragegriff, der drehbare One-touch-Griff und das flexible LCD-Panel unterstützen unterschiedliche Aufnahmestile.

Atemberaubende 4K- und High-Speed-Aufnahmen mit 240 Bildern pro Sekunde
Der Camcorder ist mit einem Super35-Exmor-CMOS-Sensor mit 11,6 Millionen Pixeln ausgestattet, der Videoaufnahmen in 4K XAVC Long GoP in QFHD ermöglicht. Der integrierte ND-Filter unterstützt eine lineare Kontrolle von 1/4ND bis 1/128ND und erweitert die Darstellung der Tiefenschärfe. Die Wiedergabe in 10-facher Super Slow Motion ist dank der High Frame Rate mit 10 Bit 4:2:2 Full HD und 240 Bildern/s auch ohne Sensor-Crop möglich. 14 Blendenstufen bei der Belichtung sorgen für eine starke Graustufenwiedergabe, ohne Details im Schatten oder in der Beleuchtung zu verlieren.

Vielseite Aufnahmemöglichkeiten und umfangreiche Netzwerkfunktionen
Der Camcorder ist mit erweiterten Schnittstellen ausgestattet, darunter 3G-SDI, 4K-HDMI-Ausgang, MI-Schuh, zwei SD-Kartensteckplätze, Wi-Fi und LAN-Anschluss, und unterstützt so eine Vielzahl an Systemkonfigurationen. Mit dem Clear Image Zoom können Nutzer bis zu 2-fach heranzoomen, selbst bei einem Objektiv mit Festbrennweite.

 

Preis & Verfügbarkeit:
Der Sony PXW-FS5 Camcorder ist voraussichtlich ab Dezember 2015 im Onlinehandel erhältlich. Eine unverbindliche Preisempfehlung liegt noch nicht vor.

 

Quelle: www.sony.de